"Atomkraft? Nein Danke!" und eine lachende Sonne

Seit mehr als 30 Jahren das Zeichen für eine dem Leben zugewandte Bewegung. Erfunden 1975 in Dänemark und verbreitet in der ganzen Welt. Und seit einigen Jahren wieder ganz aktuell. .ausgestrahlt verwendet das Symbol statt eines eigenen Logos, denn wir sind mit ihm Teil der Bewegung.

Alle Produkte rund um die lachende Sonne, Aufkleber, Tattoos, Buttons und mehr findest du in unserem Webshop und hier Informationen zu den wichtigsten Fragen rund um die Anti-Atom-Sonne.

Die Geschichte der Anti-Atom-Sonne

1975 hatte die damals 22-jährige dänische Studentin der Wirtschaftswissenschaften, Anne Lund, eine zündende Idee: Ein Zeichen für die Anti-Atomkraft-Bewegung!

» Mehr...

Internationale Verbreitung der Anti-Atom-Sonne

Innerhalb kürzester Zeit trat die lachende Sonne zu ihrer Reise rund um die Welt an und ist bis heute konkurrenzloses Symbol, um seiner Umwelt zu zeigen "Ich bin gegen Atomkraft".

» Mehr...

Verwendung der Anti-Atom-Sonne

Generell kannst du das Logo mit der lachenden Sonne privat problemlos verwenden, nur als Firma wird es etwas komplizierter. Hier ist aufgeführt, wann man die Sonne in welcher Form verwenden kann.

» Mehr...

Lass die Sonne aufgehen!

Die lachende rote Sonne ist seit Jahrzehnten das Zeichen gegen die tödlich strahlende Atomenergie – und ihr Comeback unübersehbar.

» Mehr...

Den Sonnenaufgang unterstützen

Das Bedürfnis, seine Meinung gegen Atomkraft auch öffentlich zu zeigen ist gerade seit der nuklearen Katastrophe in Japan wieder stark gewachsen, wir möchten daher helfen, die Sonne als Symbol weiter zu verbreiten.

» Mehr...

Web-Banner und Druckdaten der lachenden Sonne

Mit der Sonne auf der Homepage und auf Drucksachen hilfst du, das Symbol weiter zu tragen hier bieten wir dir einige Möglichkeiten zum kostenlosen Download.

» Mehr...

Die Sonne in den Medien

Immer wenn es Artikel und Beiträge über Anti-Atom-Proteste gibt ist sie mit dabei: sei es auf Bildern von Demonstrationen als Fahnenmeer oder als Tattoo im Gesicht von Demonstrierenden.

» Mehr...

Handy-Klingelton

Jetzt hier zum Reinhören und Runterladen: „Weg mit den Atomkraftwerken“. Klicke hier und Du kannst ihn erst auf Deinen Rechner und dann auf Dein Handy laden und mit jedem Anruf die Forderung verbreiten. Da werden bestimmt einige neugierig.

Hier eine Anleitung wie der Klingelton vom Rechner auf Dein Handy kommt.