Logo: Atomkraft: Irrewge der Klimakrise - Darstellung: Die Erde mit Atomzweiche

Atomkraft: Irrweg in der Klimakrise

Quellen und vertiefendes Material zum Vortrag

Sicher, sauber, unerschöpflich? Unter dem Deckmantel des Klimaschutzes fordern Teile von Politik und Gesellschaft erneut eine Rückkehr zur Atomkraft. Rechtspopulist*innen und Konservative wecken Hoffnungen auf neue Atomtechnologien und versuchen, Atomenergie als Alternative zur Energiewende zu etablieren.

Der Vortrag fasst die aktuellen Entwicklungen zusammen. Er zeigt auf, warum die Atomkraft keine Antworten auf die Klimakrise liefert und echten Klimaschutz behindert: Sie ist zu teuer, zu langsam und zu unflexibel, von den unbeherrschbaren Risiken und der ungelösten Atommüll-Frage ganz abgesehen.

Die Argumente zum Nachlesen sowie Quellenangaben und vertiefende Links finden Sie hier noch einmal zusammengefasst. Die Unterteilung orientiert sich dabei an den thematischen Blöcken des Vortrags.

Besonders zu empfehlen ist außerdem die .ausgestrahlt-Broschüre zum Thema und die .ausgestrahlt-Seiten zum Thema Klimakrise und Atomkraft.

Den Vortrag zur Ansicht finden Sie hier.

Der Vortrag ist der Auftaktvortrag zu einer Vortragsreihe mit dem Titel "Sackgasse Atomkraft - Online-Vorträge zu Irrungen im Namen der Klimakrise".

Als weitere Vorträge sind geplant:


Immer wiederkehrende Atom-Diskussionen

  • Müller, Ulrich (2009): Lesenswert: Internes Strategiepapier für die Atomlobby. In: Lobbycontrol.de, 24.09.2009. Online hier
  • Scheer, Hermann (2004): Kernenergie gehört ins Technikmuseum. Immer noch zu teuer, immer noch zu gefährlich: Eine Antwort auf Gero von Randows Plädoyer für die Atomkraft. In: Zeit 2004, 29.07.2004 (32). Online hier
  • Waldermann, Anselm (2009): Atomlobby plante Wahlkampf minutiös. In: Spiegel, 23.09.2009. Online hier

Atomkraft - global und in Deutschland


Unfallrisiken, Waffengefahren und Umwelt-auswirkungen

  • .ausgestrahlt-Seiten zum Thema Atomunfall und zum Thema Uran
  • Biegert, Claus; Hamm, Horst (2019): Uranatlas. Daten und Fakten über den Rohstoff des Atomzeitalters. Online hier
  • Greenpeace Japan (2017): Unequal Impact. Women’s & Children’s Human Rights Violations and the Fukushima Daiichi Nuclear Disaster. Online hier

Kleiner Faktencheck: „Neue“ Reaktorkonzepte

  • .ausgestrahlt-Seiten zum Thema „Neue“ Reaktorkonzepte
  • Pistner, Christoph; Englert, Mathias (2017): Neue Reaktorkonzepte. Öko-Institut. Online hier

Der einzige Weg: Energiewende und erneuerbare Energien

  • .ausgestrahlt-Seiten zum Thema Energiewende
  • REN 21 (2019): Renewables 2019 Global Status Report. Online hier
  • Rieseberg, Sarah; Wörlen, Christine; Lorenz, Ramona (2015): Atomausstieg 2015 - Der sofortige Atomausstieg ist möglich. Arepo Consult im Auftrag von.ausgestrahlt. Online hier
  • Wealer, Ben; Bauer, Simon; Göke, Leonard; Hirschhausen, Christian von; Kemfert, Claudia (2019): Zu teuer und gefährlich: Atomkraft ist keine Option für eine klimafreundliche Energieversorgung. DIW - Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung.
  • Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz (2017): Konventionelle Kraftwerke verstopfen Stromnetze. Hintergrundgespräch von Minister Stefan Wenzel am 2.5.2017. Hintergrundmaterial Online hier