Jochen Stay: Geschichte der Anti-AKW-Bewegung

Schriftzug - 10 Jahre Fukushima - 2011-2021

Reihe von Fachvorträgen und Fachgesprächen zu unterschiedlichen Aspekten der Katastrophe von Fukushima.

Seit fünf Jahrzehnten gehen in Deutschland Menschen gegen die Nutzung der Atomenergie auf die Straße. Und sie haben damit gegen mächtige Interessen in Staat und Wirtschaft immense Erfolge erzielt. An einigen Beispielen zeigt diese Veranstaltung, wie es dazu kommen konnte. Die Geschichte der Anti-Atom-Bewegung macht Mut für alle, die sich für eine
gerechtere und lebenswertere Welt einsetzen.

Jochen Stay, Sprecher von .ausgestrahlt, ist seit 36 Jahren in der Anti-Atom-Bewegung aktiv und hat zusammen mit X-tausend Mitstreiter*innen schon viele Erfolge erlebt, hat aber auch noch viel zu tun.

Die Veranstaltung findet in Form einer Videokonferenz statt, kann aber auch am Telefon verfolgt werden. Sie dauert zwischen 60 bis 90 Minuten.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Alle Angemeldeten bekommen die Zugangsdaten, technische Hinweise und Informationen zum Ablauf der Veranstaltung.

Hier gibt es weitere Informationen zur Teilnahme an einer Online Veranstaltung.

09.03.2021 - 18:30 Uhr
.ausgestrahlt
Jochen Stay
Ich möchte regelmäßig die Infomail Standortsuche mit Informationen und Termine zum Standortauswahlverfahren für die langfristige Lagerung hochradioaktiver Abfälle erhalten.
Ich möchte künftig den .ausgestrahlt-Newsletter per E-Mail erhalten.
Ich möchte das kostenlose .ausgestrahlt Magazin abonnieren (4x im Jahr, gedruckt, per Post)

Für die Teilnahme an einer Online-Veranstaltung verarbeiten wir die von Teilnehmer*innen bei der Anmeldung und in der Veranstaltung zur Verfügung gestellten Daten. Diese Daten werden spätestens 3 Monate nach Durchführung der Veranstaltung gelöscht. Weitere Informationen gemäß Art. 13 DSGVO finden sich hier: ausgestrahlt.de/datenschutz.
Für die technischen Durchführung der Onlineveranstaltungen nutzen wir die Software ZOOM der Firma Zoom Video Communications, Inc., San Jose, USA, die dafür als Auftragsverarbeiter*in im Sinne der DSGVO für uns tätig wird. Die Datenschutzrichtlinien von Zoom sind hier zu finden.