Kritischer Blick auf die Fachkonferenz Teilgebiete

Standortsuche

An beiden Konferenztagen bietet .ausgestrahlt vor Beginn des offiziellen Programms, nach dessen Abschluss und in der Mittagspause einen kritischen Blick auf die Veranstaltung an – so ähnlich wie bei der Übertragung eines Fußballspiels die Vor- und Nachberichterstattung und die Halbzeitbilanz.

Das Ganze findet in Form mehrerer Videokonferenzen statt, kann aber auch am Telefon verfolgt werden. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Alle Angemeldeten bekommen die Zugangsdaten und technische Hinweise. Die Anmeldung und die Zugangsdaten gelten für alle Teile.

Zu folgenden Zeiten sind wir „auf Sendung“:

Samstag, 17. Oktober: 9:00-9:50 Uhr, 12:10-13:00 Uhr, 19:30-20:30 Uhr
Sonntag, 18. Oktober: 8:30-9:20 Uhr, 12:00-12:50 Uhr, 15:30-16:30 Uhr

Die Zeiten des jeweils zweiten und dritten Blocks sind nur Richtwerte anhand des offiziellen Ablaufplans der Konferenz. Wir starten mit dem zweiten Block, sobald die Konferenz selbst in die jeweilige Mittagspause geht und mit dem dritten Block, sobald sie ihr jeweiliges Tagesprogramm beendet hat.

Zusätzlicher Hinweis: Jochen Stay, Sprecher von .ausgestrahlt, wird auf seinem Twitter-Kanal die Konferenz live kommentieren.

Hier gibt es weitere Informationen zur Teilnahme an einer Online Veranstaltung.

17.10.2020 - 09:00 Uhr
.ausgestrahlt
Ich möchte regelmäßig die Infomail Standortsuche mit Informationen und Termine zum Standortauswahlverfahren für die langfristige Lagerung hochradioaktiver Abfälle erhalten.
Ich möchte künftig den .ausgestrahlt-Newsletter per E-Mail erhalten.
Ich möchte das kostenlose .ausgestrahlt Magazin abonnieren (4x im Jahr, gedruckt, per Post)

Für die Teilnahme an einer Online-Veranstaltung verarbeiten wir die von Teilnehmer*innen bei der Anmeldung und in der Veranstaltung zur Verfügung gestellten Daten. Diese Daten werden spätestens 3 Monate nach Durchführung der Veranstaltung gelöscht. Weitere Informationen gemäß Art. 13 DSGVO finden sich hier: ausgestrahlt.de/datenschutz.
Für die technischen Durchführung der Onlineveranstaltungen nutzen wir die Software ZOOM der Firma Zoom Video Communications, Inc., San Jose, USA, die dafür als Auftragsverarbeiter*in im Sinne der DSGVO für uns tätig wird. Die Datenschutzrichtlinien von Zoom sind hier zu finden.