Chronik der Zukunft - wir machen strahlend weiter

einmalige Veranstaltung

Theaterperformance von Kollektiv ADAPTER
Die Utopie der ENERGIE FÜR ALLE
Die Büchse der Pandora
Der entfesselte Dschinn

Das TheaterKollektiv ADAPTER aus Berlin erzählt von Atomenergie, der Natur um Fukushima, den Stimmen aus Tschernobyl, und arbeitslosen Albanern. Lässt sie in akkustischen Landschaften und eindrücklichen Szenen aufeinandertreffen. Wer erinnert sich an Radiumcreme und Atomzäpfchen? Noch ein bisschen verstrahlte Limonade? Die Fakten sind da, unauslöschlich klebt die Erfindung am Menschen.

Performative Geschichte - Bewegungsschauspiel, Life-Musik und Video ummantelt von schwarzem Humor, gewürzt mit dem Zorn eines Physikers.

Aus Texten von „Stimmen aus Tschernobyl - Chronik der Zukunft“ der weissrussischen Literaturnobelpreisträgerin Svetlana Alexejiwitsch und aktuellen Recherchen. Vergangene Helden, aktuelle politische Entscheidungen und zukünftige Gefahren. Ein theatrales Experiment.

Uraufführung
02. Juni 2019 um 21 Uhr

Acud Theater Berlin, Veteranenstraße 21
Spiel & Regie: Katja Tannert und Jule Torhorst
Musik: Tammo Messow
Kostüm: Jane Saks
Beratung: Prof. Dr. Sebastian Pflugbeil (Gesellschaft für Strahlenschutz)
Tickets 12,- erm. 8 € (zzgl. VK)
erhältlich unter: KARTEN
Die Zuschauerzahl ist begrenzt

Termin: 02.06.2019 21:00:00
Ende: 22:15:00
Veteranenstrasse 21
10119 Berlin
Referent*in: Kollektiv ADAPTER
ACUD Theater