Vortrag: "Atomkraft: Irrweg in der Klimakrise"

.ausgestrahlt-Infoveranstaltung

Atomkraft: Irrweg in der Klimakrise

Sicher, sauber, unerschöpflich? Unter dem Deckmantel des Klimaschutzes treten Atomkraftbefürworter*innen zunehmend in die Öffentlichkeit. Sie fordern eine Renaissance der Hochrisikotechnologie. Doch ihr atomares Heilsversprechen ist ebenso verlockend wie trügerisch. Der Vortrag entlarvt die Atom-Propaganda und zeigt auf, warum Atomkraft mit ihren unbeherrschbaren Risiken und Folgen auch ökonomisch und technisch keine Antwort auf die Klimakrise liefert. Stattdessen behindert sie echten Klimaschutz sogar. Julian Bothe versorgt seine Zuhörer*innen mit guten Argumenten für die aufkeimende Atom-Debatte und ermutigt sie, sich aktiv einzumischen.

Termin: 01.04.2020 19:00
Ende: 21:00
Evangelisches Gemeindehaus, Fischbacher Straße 6
90537 Feucht
Referent*in: Julian Bothe
Friedensinitiative Feucht