Widerstandscamp im Wendland (Gedelitz)

sonstige Veranstaltungen

Die Menschen rund um Gorleben haben 40 anti-atom-bewegte Jahre erlebt, voller Widerstand und kreativer Fantasie gegen die Pläne der Atomindustrie. Mit viel Zivilcourage hat die bunte Bewegung für die Einhaltung der Grundrechte gestritten und setzt sich für eine Zukunft ohne Raubbau an fossilen Energien und den kosequenten Ausbau Erneuerbarer Energie ein.

Die atomaren Zwischenlager drohen zu Dauerlagern zu werden, während es unklar ist, wie lange die darin abgestellten Atommüllbehälter überhaupt dicht halten.

Auf einer „weißen Landkarte“ mit Gorleben als schwarzem Fleck soll nun per Gesetz nach dem am wenigsten ungeeigneten Endlager gesucht werden. Wann dieser am wenigsten ungeeignete Standort als Endlager ausgebaut ist, steht in den Sternen. Die Atommeiler produzieren im politisch beschlossenen „Atomausstieg“ weiter Müllberge und die deutsche Atomindustrie darf weiterhin international AKW mit Brennelementen beliefern.

Mehr Infos

Info

Beginn: 07.08.2017 - 10:00
Ende: 16.08.2017 - 22:00
Rosenstraße 20
29439 Lüchow

Veranstalter

BI Lüchow-Dannenberg

Kontakt

 Martin Donat
 info-summercamp@bi-luechow-dannenberg.de

Info

Beginn: 07.08.2017 - 10:00
Ende: 16.08.2017 - 22:00
Rosenstraße 20
29439 Lüchow

Veranstalter

BI Lüchow-Dannenberg

Kontakt

 Martin Donat
 info-summercamp@bi-luechow-dannenberg.de