Kostenlose Ausstellung für Schulen - kannst Du das ermöglichen?

Die Katastrophen von Fukushima und Tschernobyl dürfen nicht in Vergessenheit geraten, denn wir müssen uns gemeinsam dafür einsetzen, dass niemals wieder ein atomarer Super-GAU geschieht. Deshalb möchte .ausgestrahlt gerne möglichst vielen Schulen die Ausstellung „Fukushima, Tschernobyl und wir“ kostenlos zur Verfügung stellen.

Die .ausgestrahlt-Ausstellung besteht aus 15 Plakaten zu Fakten und Folgen der beiden schlimmsten Reaktorunfälle bisher. Mit Fotos, Grafiken und kurzen Texten: Was ist damals geschehen? Was sind die Folgen bis heute? Welche Auswirkungen gab es hierzulande? Kann ein Super-GAU auch bei uns passieren?

Eine Ausstellung kostet in der Herstellung 60 Euro. Kannst Du diese - vielleicht auch anteilig - finanzieren? So hilfst Du zu ermöglichen, dass Schüler*innen von der Notwendigkeit eines Endes der Atomkraft überzeugt werden.

1

Deine Spende

entspricht in etwa
2

Deine Daten

Bitte haltet mich über die Arbeit von .ausgestrahlt auf dem Laufenden
3

Deine Zahlungsart

*** Kreditkartenabrechnungen laufen über unseren Partner spendenportal.de. Dieser erhält dafür eine geringe Provision Deines Spendenbetrags.