Medienecho

.ausgestrahlt wurde und wird viel zu atompolitischen Fragen in den Medien zitiert. 

Doch in den ereignisreichen Jahren 2010 und 2011 gab es seitens der Medien nicht nur Interesse an unserer Positionen, sondern auch großes Interesse an .ausgestrahlt als Organisation und an .ausgestrahlt-Sprecher Jochen Stay. Hier findest Du eine Auswahl dieser Medienbeiträge:
 

Zeit Online: Der Revolutionär traut der Revolution nicht  (22.11.2012)
von Marlies Uken

Wümme-Zeitung / Weser-Kurier Rotenburg: Politiker ohne Parlament  (26.10.2011)
von Undine Zeidler

Stern: Atomausstieg Der Dagegen-Spieler  (1.7.2011)
von Julia Prosinger

Spiegel Online: Atomkraftgegner Jochen Stay: Am Ziel? Von wegen!  (9.6.2011)
von Julia Jüttner

Zeit Online: Stay, der Anstifter  (9.11.2010)
von Philip Faigle

EJZ: »Gewinnen müssen wir politisch  (Okt/Nov 2010)

Welt: Protest als Profession  (18.10.2010)
von Christine Kensche

Landeszeitung Lüneburg: Der Protest-Profi im Hintergrund  (02.10.2010)
von Carlo Eggeling

Berliner Zeitung: Rote Sonne  (18.09.2010)
von Frank Nordhausen

Süddeutsche Zeitung: Die rote Sonne lacht und lacht und lacht (8.9.2010)
von Hannah Beitzer