Falls dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicke bitte hier.

Regional-Info

21. Juni 2019
Es schreibt: Helge Bauer

Liebe Freundin, lieber Freund,

Im letzten Jahr erst beunruhigte der Fund von Rissen in Dampferzeugerheizrohren im AKW Neckarwestheim die dortige Region. Nun wurden sie auch am baugleichen AKW Emsland festgestellt. Es handelt sich hierbei um eine Wanddickenschwächung, die innen in bisher zwei Heizrohren auftrat. Eine exemplarische Prüfung von einzelnen Rohren offenbarte jetzt, dass sie stellenweise nur noch die Hälfte ihrer eigentlichen Stärke aufweisen (weniger als 0,6 Millimeter).
Spannungsrisskorrosion – und um diese geht es hier – bedeutet, dass jederzeit neue Risse entstehen oder vorhandene unvorhersehbar und schnell weiterreißen können. Ein Leck oder gar Abriss eines dieser Rohre wäre ein komplizierter Störfall, Radioaktivität würde austreten. Im schlimmsten Fall könnte der ganze Reaktor unkontrollierbar werden. Die Atomaufsicht darf einen solchen Reaktor nicht wieder ans Netz lassen, solange nicht alle Rohre der Dampferzeuger überprüft wurden und die Ursache für das Auftreten der Korrosion geklärt ist! Hierzu hat .ausgestrahlt bereits in dieser Woche eine Pressemitteilung veröffentlicht. Doch schon nächsten Donnerstag soll das AKW wieder hochgefahren werden.

Zusammen mit der Lingener Bürgerinitiative AgiEL organisiert .ausgestrahlt eine Protest-Aktion und fordert: „Ein Riss kommt selten allein... Alle Rohre jetzt prüfen!“

WANN: am Mittwoch, 26. Juni, 17.00 Uhr
WO: vor dem Werkstor des AKW Emsland, Am Hilgenberg, Lingen

Komm auch Du zur Aktion, bring gerne Deine Anti-Atom-Fahne mit und sag auch Deinen Freund*innen und Bekannten Bescheid!


Herzliche Grüße
Helge Bauer
und das ganze .ausgestrahlt-Team

Icon Youtube
Icon Twitter
Icon Facebook
Icon Instagram
Icon Kontakt

.ausgestrahlt | Große Bergstraße 189 | 22767 Hamburg | info@ausgestrahlt.de | ausgestrahlt.de
Spendenkonto: .ausgestrahlt e.V. | IBAN: DE51 4306 0967 2009 3064 00 | BIC: GENODEM1GLS | GLS Bank
Spenden sind steuerlich absetzbar.

Wenn Du keine E-Mails mehr von uns erhalten möchtest, klicke hier.