Neue Materialien und Produkte im .ausgestrahlt Onlineshop

Material zu unseren aktuellen Kampagnen findest ihr hier:

 


Flyer: Neckar castorfrei!

Kein Castortransport vom AKW Obrigheim zum AKW Neckarwestheim!

Einladung zum Widerstand am und auf dem Neckar

A5, geschlossen, vierseitig


A2-Plakat: Neckar castorfrei!

Keine Castortransporte von Obrigheim nach Neckarwestheim!

A2


A3-Plakat: Gundremmingen - Wer B sagt, muss auch C sagen!

Die beiden alten Siedewasser-Reaktoren des AKW Gundremmingen gehören zu den gefährlichsten in unserem Land. Block B soll 2017 vom Netz - Block C soll sogar noch bis Ende 2021 weiterlaufen.

Wer B sagt, muss auch C sagen!

Beide Blöcke 2017 abschalten!

A3


FAQ: AKW Gundremmingen - Wer B sagt, muss auch C sagen!

FAQ mit Informationen zum AKW Gundremmingen: Die beiden alten Siedewasser-Reaktoren gehören zu den gefährlichsten in unserem Land. Block B soll 2017 vom Netz - Block C soll sogar noch bis Ende 2021 weiterlaufen.

Hier findest Du Argumente, warum beide Blöcke sofort abgeschaltet werden müssen.

A5, geschlossen, vierseitig


Aufkleber: AKW Gundremmingen - Wer B sagt, muss auch C sagen!

Die beiden alten Siedewasser-Reaktoren des AKW Gundremmingen gehören zu den gefährlichsten in unserem Land. Block B soll 2017 vom Netz - Block C soll sogar noch bis Ende 2021 in Betrieb sein.

Wir fordern: Beide Blöcke 2017 abschalten!

Für drinnen und draußen geeignet.

16 x 6,5 cm


Flyer: AKW Gundremmingen - Wer B sagt, muss auch C sagen!

Die beiden alten Siedewasser-Reaktoren des AKW Gundremmingen gehören zu den gefährlichsten in unserem Land. Block B soll 2017 vom Netz - Block C soll sogar noch bis Ende 2021 in Betrieb sein.

Wer B sagt, muss auch C sagen!

Beide Blöcke 2017 abschalten!

Din lang, sechsseitig, mit Antwortkarte


Unterschriftenliste: AKW Gundremmingen - Wer B sagt, muss auch C sagen!

Die beiden alten Siedewasser-Reaktoren des AKW Gundremmingen gehören zu den gefährlichsten in unserem Land. Block B soll 2017 vom Netz - Block C soll sogar noch bis Ende 2021 weiterlaufen.

Sammle Unterschriften für die sofortige Abschaltung beider Blöcke!

Auf einer Liste ist Platz für 14 Unterschriften.

A4, zweiseitig



Graphic Novel: Tschernobyl

Ein gezeichneter Roman von Natacha Bustos und Francisco Sánchez in eindringlichen Bildern:

Die Tschernobyl-Katastrophe und ihre Folgen erzählt aus den Blickwinkeln verschiedener Generationen einer Familie, die über Nacht gezwungen war, alles zurückzulassen. In Rückblenden wird das Leben vor dem Unglück gezeigt, die Träume, Wünsche und Hoffnungen, bis die Kernschmelze einsetzte und die Evakuierung begann … Ist eine Rückkehr in die alte Heimat möglich? 

Taschenbuch, 192 Seiten, Egmont Verlag 2016

 


Manga: Daisy aus Fukushima

 

Ein Comic im japanischen Stil von Reiko Momochi:

Anderthalb Monate nach dem verheerenden Erdbeben vom 11. März 2011 kehrt Fumi an ihre Schule in Fukushima zurück. Es war eine unfreiwillige Schulpause, in der sich so vieles verändert hat … Die Strahlung und die damit verbundene Unsicherheit ist allgegenwärtig: Fumis kleiner Bruder darf nicht mehr draußen spielen und ein kleiner Regenschauer genügt, um die Schüler panikartig unter das Schuldach flüchten zu lassen. Fumi und ihre Freundinnen wollen sich davon aber nicht ihre Jugend kaputtmachen lassen. Doch das ist gar nicht so einfach, denn die Auswirkungen der Katastrophe ziehen immer weitere Kreise …

ab 13 Jahre

von rechts nach links zu lesen

Egmont 2016, 340 Seiten