Deutschland ist zweitgrößter Atomstromproduzent der EU

Atomausstieg sieht anders aus!

Deutschland bleibt auch nach der Abschaltung des AKW Grafenrheinfeld nach Frankreich zweitgrößter Atomstromproduzent der EU. Das belegen die Zahlen des „World Nuclear Industrie Status Report“. Die EU-Rangliste, bezogen auf die Gesamtsumme der im jeweiligen Land betriebenen AKW in Megawatt abgegebener elektrische Leistung bei vollem Betrieb (Stand: Juli 2015):

  1. Frankreich    63.130
  2. Deutschland    10.799
  3. Großbritannien    9.373
  4. Schweden    9.012
  5. Spanien        7.121
  6. Belgien        5.480
  7. Tschechien    3.904
  8. Finnland    2.752
  9. Bulgarien    1.926
  10. Ungarn        1.889
  11. Slowakei    1.816
  12. Rumänien    1.300
  13. Slowenien    688
  14. Niederlande    482

Die anderen 14 von insg. 28 EU-Mitgliedern betreiben keine Atomkraftwerke.

Ein sofortiger Atomausstieg ist möglich

Studie zeigt: Alle AKW könnten problemlos abgeschaltet werden

Die acht noch laufenden AKW werden für die Stromversorgung nicht benötigt. Alle AKW könnten bereits 2015 abgeschaltet werden. Selbst unter extrem pessimistischen Annahmen, wie Dunkelheit, Windstille und maximal hohem Strombedarf, stehen rechnerisch genügend nicht-atomare Kraftwerke zur Verfügung, um den gesamten Stromverbrauch in Deutschland jederzeit zu decken. Es fehlt also nur noch am politischen Willen.

» Zusammenfassung der Studie

» Studie als pdf

» Studie bestellen

Hinkley Point – es wird ernst!

Subventionen viermal höher als angenommen. Österreich klagt

Allein die staatlich garantierten Vergütungen des AKW-Stroms vom geplanten Meiler Hinkley Point C könnten sich auf Sicht von 35 Jahren auf 108 Milliarden Euro summieren. Das zeigt eine neue, vom Ökostromanbieter Greenpeace Energy in Auftrag gegebene Analyse. Derweil hat die österreichische Regierung Klage beim EU-Gerichtshof erhoben, über 175.000 Menschen haben bereits eine Beschwerde bei der EU-Kommission eingelegt.

» Informieren und unterschreiben

» Blogbeitrag zum Thema

Ich fördere .ausgestrahlt, weil...

Aktuelle Blog-Beiträge

http://www.blogs.ausgestrahlt.de/feed/
Zwei aktuelle Beispiele belegen: Wo immer es sich um Atomkraft oder Atommüll dreht, ist auch Korruption nicht fern. Denn stets... mehr
Bis März 2017 will die japanische Regierung die Evakuierungsbefehle für viele von der Fukushima-Katastrophe betroffene Gebiete... mehr
Die „Grande Nation nucléaire“ steht möglicherweise vor einem gewaltigen Umbruch: Das Parlament in Paris hat nun das seit... mehr

Newsletter abonnieren