.ausgestrahlt-Blog

Das AKW Indian Point im Staat New York soll nach dem Willen der Regierung des Bundesstaats vom Netz gehen, weil es im Falle eines Atomunfalls ganz New York City verstrahlen könnte. Nach Jahren eines erbitterten Kampfes zwischen der Regierung des Bundesstaates New York und dem Atomkonzern Entergy, geht der Fall ...

Im niedersächsischen Atomkraftwerk Grohnde hat sich ein weiterer Zwischenfall ereignet. Unterdessen haben AnwohnerInnen des Kraftwerks Klage eingereicht: Wegen „schwerwiegender Sicherheitsmängel“ müsse Eon die Betriebsgenehmigung entzogen werden.

Schwer bewacht, abgeschirmt und erfolgreich geheim gehalten hat ein Atomtransport quer durch Deutschland stattgefunden. In Nordenham sind die Lastwagen auf ein Schiff mit Ziel USA verladen worden. In Lingen formiert sich unterdessen der Protest gegen Brennelementelieferungen nach Belgien und Frankreich.

In Morsleben gibt es technische Probleme bei der umstrittenen Schließung der havarierten Atommüllkippe, in den USA kommt Uran aus den Wasserhähnen, im AKW Brokdorf klemmte ein Schieber, in Spanien gehen Beschäftigte der Atomaufsicht auf die Strasse, in Bayern leckt der Forschungsreaktor und in Österreich kann man sich nun „gegen den ...