Atommüll-Zeitung Nr. 3

Produktbeschreibung

Aus dem Inhalt:

  • Ene, mene, muh: Bei der Endlagersuche sollten wissenschaftliche Faktoren im Vordergrund stehen, doch das aktuelle Verfahren läuft auf politische Ränkespiele hinaus.
  • Fehlende Einsicht: Die wichtigste Frage der Menschen in den Teilgebieten bleibt unbeantwortet: Warum hier?
  • Simualtion von Beteiligung: Die Fachkonferenz Teilgebiete kann viel reden, hat aber nichts zu sagen.
  • Gorleben lebt: Ein alter Fehler wurde behoben. Neue Fehler sind dadurch nicht ausgeschlossen.

vierseitig, 28,4 x 43 cm
Ausgabe #03, Oktober 2020, Hrsg.: .ausgestrahlt

Voraussichtliche Lieferzeit: 5-6 Werktage.
Nur solange der Vorrat reicht.

Empfohlene Produkte