26. März 2009

„Es ist Zeit, mit dem Atomausstieg ernst zu machen“ Atomkraftgegner fordern Konsequenzen aus Leipziger AKW-Urteil

Atomkraftgegner fordern Konsequenzen aus Leipziger AKW-Urteil

„Mit dem höchstrichterlichen Urteil herrscht nun Klarheit. Die Tricksereien der Stromkonzerne, um die Stilllegung der Atomkraftwerke zu verhindern, müssen aufhören. Es ist an der Zeit, mit dem Atomausstieg ernst zu machen. Wir fordern von RWE und Vattenfall, die Pannenreaktoren Biblis A und Brunsbüttel, die derzeit beide wegen Reparaturen vom Netz sind, nicht wieder in Betrieb zu nehmen. Jetzt zeigt sich, ob es der Atomwirtschaft nur um immer größere Gewinne oder um die Sicherheit geht. Sollten die AKW-Betreiber weiter auf Laufzeitverlängerungen drängen, wird der Protest aus der Bevölkerung weiter zunehmen.“

Ihr Ansprechpartner:

Jochen Stay


Kontakt

.ausgestrahlt
Jochen Stay
Telefon: 0170 9358759