.ausgestrahlt-Blog

25.09.2013 | von Redaktion

Wärmedämmung statt Atomkraft

In Sachen energetische Gebäudesanierung stolperte die Regierung ihren Zielen bis zuletzt hinterher. Auch wegen der angeblich hohen Kosten steht die Sanierung unter Beschuss. Jetzt versucht die Branche mit einer Sanierungskampagne gegenzusteuern. Zum Auftakt präsentierten die führenden Köpfe am heutigen Dienstag in Berlin neue Erkenntnisse über die Gebäudedämmung. Und eine Behauptung: Durch die Dämmung könnten alle Atomkraftwerke kompensiert werden.

Dass die nicht nur zu gefährlich, sondern auch noch überflüssig sind, sagen wir von .ausgestrahlt schon lange. Ob es jetzt auch in der Bundesregierung ankommt…?

Den ganzen Artikel auf www.klimaretter.info weiterlesen.

Redaktion

« zurück