.ausgestrahlt-Blog

Kategorie – Atompolitische Analysen

Zu Beginn des Jahres 2015 bewegen unterschiedliche politische Themen die Menschen: die Ereignisse in Paris, Pegida, der Konflikt in der Ukraine, der Krieg im Irak und Syrien, die Situation der Flüchtlinge. Atompolitik gehört nicht dazu. Ich beklage mich darüber nicht, denn auch wenn ich bei einer Anti-Atom-Organisation arbeite, ist mir ...

Am vergangenen Freitag hat sich die Deutsche Umwelthilfe zu Wort gemeldet und die Prüfung der Folgen eines Terrorangriffs mit einem Airbus A 380 auf die noch betriebene Atomkraftwerke gefordert. Zur Erinnerung, bereits im Juli hatte .ausgestrahlt ein Gutachten vorgestellt und gezeigt, dass keines der noch betriebenen Atomkraftwerke auch nur gegen ...

  Wer durchs .ausgestrahlt-Büro in Hamburg läuft, muss Limbo tanzen. Rote Schnüre ziehen sich durch den Flur, und darauf schieben fleißige Hände Postkarte für Postkarte: Jede Postkarte ist doppelt gelocht, Schnur rein, schnur raus, durchschieben. Und das fast 10.000 mal – so viele Menschen fordern per Unterschrift von der künftigen Bundesregierung ...

Das war ein starkes Bild gestern: 200 DemonstrantInnen rennen mit Fahnen und Transparenten, unter Musik und lauten Rufen in die Zielgerade vor der CDU-Parteizentrale in Berlin ein. Kurz zuvor hatten Union und SPD die erste Runde ihrer Koalitionsgespräche beendet. Die Energiewende wird bei den weiteren Verhandlungen ein zentraler Streitpunkt sein ...

Atomkraft unwirtschaftlich! .ausgestrahlt reagierte prompt Die Betreiber der Atomkraftwerke merken zunehmend, dass ihre Reaktoren im sich wandelnden Energiesystem nicht mehr wirtschaftlich konkurrieren können. Doch anstatt sie abzuschalten (wie es etwa reihenweise mit Gaskraftwerken geschieht), forderten sie von der zukünftigen Bundesregierung, die ohnehin schon schwach ausgestaltete Brennelementesteuer komplett zu kippen (vergleiche ...

Mit wem wird Merkel regieren? SPD? Grüne? In Berlin treffen sich Parteispitzen zum Sondieren, mal öffentlich mal geheim. Dabei kommen sie seit einer Woche an einer Botschaft nicht vorbei: Atomkraftwerke jetzt abschalten – AKW statt Gaskraftwerke stilllegen. Auf Großplakatwänden im Regierungsviertel haben wir diese Botschaft unübersehbar plakatiert, zusätzlich läuft sie unter ...

Die SPD hat am Freitag auf einem Parteikonvent über mögliche Sondierungsgespräche mit der Union für eine Große Koalition beraten. Wir von .ausgestrahlt waren vor Ort und haben vor dem Willy-Brandt-Haus in Berlin (nicht nur bildlich gesprochen) die Anti-Atom-Fahne hochgehalten. Unterstützt wurden wir dabei von Berliner Mitstreitern wie Anti-Atom Berlin. Wir ...

Unterm Strich ist es für AtomkraftgegnerInnen nicht so relevant, wer nun mit Merkel regieren wird. Atomenergie war kein Wahlkampfthema, obwohl mehr als die Hälfte der WählerInnen einen schnelleren Atomausstieg wollen – auch nicht bei den Grünen, die für viele als Anti-Atom-Partei gelten. Doch nach der Wahl ist Bewegung möglich, wenn wir ...

<< zurück zu "alle Beiträge"