Standortsuche Spezial: Erfahrungen mit der BGE aus Asse und Schacht Konrad

Slider_OV_REIHE_Standortsuche_spezial_x2.png

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) sucht den Standort für ein Langzeit-Atommüll-Lager. Sie ist außerdem Betreiberin der Asse und von Schacht Konrad. Die Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad wird in dieser Veranstaltung von ihren Erfahrungen im Umgang mit der BGE berichten und Parallelen zum Verlauf der Standortsuche aufzeigen.

Referent*innen:

Ursula Schönberger ist Politologin, "Atommüll-Expertin" und Projektleiterin des kritischen Fachportals Atommüllreport. Mit der 272-seitigen "Bestandsaufnahme Atommüll" gab Schönberger 2013 erstmals einen kompletten Überblick über den Atommüll in  Deutschland. In Fortsetzung dieser Arbeit wurde die Online-Plattform www.atommuellreport.de aufgebaut, mit Ursula als Projektleiterin.

Ludwig Wasmus ist Landwirt. Da der elterliche Hof in Salzgitter-Bleckenstedt in Sichtweite von Schacht KONRAD liegt und seine Felder an die Anlage grenzen, wurde ihm die Auseinandersetzung mit KONRAD sozusagen in die Wiege gelegt. Ludwig vertritt nicht nur die landwirtschaftlichen Interessen und hält Kontakt zum Landvolk, sondern betreut auch zahlreiche Aktivitäten vor Ort.

Silke Westphal ist in Salzgitter aufgewachsen und hat die Auseinandersetzung um Schacht KONRAD von Jugend an aufmerksam verfolgt. Als Schülerin in Wolfenbüttel dann auch mit der Asse-Problematik konfrontiert, wuchs die Skepsis zunehmend. Durch eindrückliche Erfahrungen bei Demonstrationen gegen die CASTOR-Transporte ins Wendland entschloss sie sich, die verantwortungslose Atompolitik nicht mehr widerstandslos hinzunehmen.


Die Veranstaltung findet in Form einer Videokonferenz statt, kann aber auch am Telefon verfolgt werden. Sie dauert zwischen 60 bis 90 Minuten.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Alle Angemeldeten bekommen die Zugangsdaten, technische Hinweise und Informationen zum Ablauf der Veranstaltung.

Hier gibt es weitere Informationen zur Teilnahme an einer Online Veranstaltung.

 

 

AtommüllSpezialEndlager-Suche
04.05.2021 - 18:30 Uhr
.ausgestrahlt
Ursula Schönberger, Ludwig Wasmus & Silke Westphal

Hier kannst Du Dich auch für die gesamte Veranstaltungsreihe anmelden. Bitte wähle:

Ich möchte regelmäßig die Infomail Standortsuche mit Informationen und Termine zum Standortauswahlverfahren für die langfristige Lagerung hochradioaktiver Abfälle erhalten.
Ich möchte künftig den .ausgestrahlt-Newsletter per E-Mail erhalten.
Ich möchte das kostenlose .ausgestrahlt Magazin abonnieren (4x im Jahr, gedruckt, per Post)

Für die Teilnahme an einer Online-Veranstaltung verarbeiten wir die von Teilnehmer*innen bei der Anmeldung und in der Veranstaltung zur Verfügung gestellten Daten. Diese Daten werden spätestens 3 Monate nach Durchführung der Veranstaltung gelöscht. Weitere Informationen gemäß Art. 13 DSGVO finden sich hier: ausgestrahlt.de/datenschutz.
Für die technischen Durchführung der Onlineveranstaltungen nutzen wir die Software ZOOM der Firma Zoom Video Communications, Inc., San Jose, USA, die dafür als Auftragsverarbeiter*in im Sinne der DSGVO für uns tätig wird. Die Datenschutzrichtlinien von Zoom sind hier zu finden.