Online-Veranstaltungen

.ausgestrahlt kommt zu Dir

Auf dieser Seite findest du alle Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen

  • Wann finden die nächsten Veranstaltungen statt?
  • Fragen und Antworten für Teilnehmer*innen
  • Fragen und Antworten für Mitveranstalter*innen und BIs

.ausgestrahlt nutzt für Online-Veranstaltungen den Videokonferenz-Dienst Zoom. Unter dem Punkt Videokonferenz-Programm erfährst Du, was uns dazu bewogen hat, welche Funktionen das Programm bietet und wie Du es installieren kannst.



"Atommüll: Über GAUkeleien und KERNkompetenzen"

Atommuellreport-Teaser-250.jpg

2022 sollen die letzten Atomkraftwerke in Deutschland abgeschaltet werden. Doch der Ausstieg ist noch lange nicht das Ende der Geschichte. Wie kann der Atommüll über mindestens 1 Million Jahre sicher gelagert werden?

In dieser Online-Veranstaltungsreihe des Atommüllreports erfährst Du von ausgewiesenen Expert*innen Wissenswertes über die Wirkung radioaktiver Strahlung, die Probleme bei der Atommüll-Lagerung und der Standortsuche für ein tiefengeologisches Lager.

Ab 5. August 2020 immer mittwochs von 18 bis 19 Uhr.

Zu den Veranstaltungen


"Basiswissen Standortsuche"

OV_Basisw_Standort_250-250.jpg

Seit 2017 läuft die Standortsuche. Im Herbst 2020 werden mit dem „Zwischenbericht Teilgebiete“ erstmals staatlicherseits größere Gebiete benannt.

Ab dem 11. August starten wir eine achtteilige Reihe von Online-Veranstaltungen, geeignet für Menschen ohne großes Vorwissen und für diejenigen, die sich bereits mit dem Thema befasst haben.

Zu den Veranstaltungen


Fragen und Antworten für Teilnehmer*innen

  • Wie erfahre ich von einer Online-Veranstaltung?

    Alle öffentlichen Termine der Online-Veranstaltungen findest Du hier. Außerdem teilen wir sie auch über die Social-Media-Kanäle von .ausgestrahlt mit.

  • Welche Technik benötige ich, um teilzunehmen?

    .ausgestrahlt nutzt für Online-Veranstaltungen den Videokonferenz-Dienst Zoom. Um teilnehmen zu können, ist neben einer guten Internetverbindung ein Computer mit Lautsprechern nötig. Je nach Veranstaltung empfehlen wir ebenfalls eine Kamera und ein Mikrofon (ggf. ein Headset), beides ist aber nicht zwingend erforderlich. Alternativ funktioniert auch ein Mobiltelefon / Tablet mit Kamera und Mikrofon, allerdings sind dabei manche Funktionen, wie z.B. das Anzeigen von Präsentationen, nur eingeschränkt möglich. Du kannst Zoom vorab installieren, dafür sind nur wenige Klicks nötig:

    1. Die App muss installiert werden. Dafür gibt es zwei Optionen: 
      • direkter von der Zoom-Website oder
      • per Klick auf den Link aus der Einladungsmail, die Du nach der Anmeldung bekommst
    2. Die App wird heruntergeladen. Die Installation dauert etwa zwei Minuten.
    3. Zur in der Einladung angegebenen Uhrzeit den Link aus der Einladungs-E-Mail anklicken. Die App öffnet sich und ruft direkt die Veranstaltung auf. Es kann sein, dass ein Passwort angefordert wird. Das Passwort erhältst Du vorab in der Einladungsmail.
    4. Zu Beginn der Veranstaltung findet eine Technik-Einweisung statt.

     

    Die Teilnahme im Internet-Browser ist ebenso möglich. Doch in der Vergangenheit gab es bei Firefox oder Edge immer wieder Probleme mit der Ton-Übertragung, Chrome hat sich bis jetzt als stabilster Browser erwiesen.

     

    Die Teilnahme per Telefon ist ebenso möglich (allerdings kannst Du dann weder die Teilnehmer*innen noch ggf. Vortrags-Folien sehen).

     

  • Wie kann ich mich anmelden?

    Der Anmeldeweg wird im jeweiligen Infotext zur Veranstaltung in unserer Übersicht der Online-Veranstaltungen erklärt. Nach der Anmeldung erhältst Du per E- Mail alle weiteren Infos und den Link zur Teilnahme an der Veranstaltung.

     

  • Wie kann ich nach der Anmeldung an der Online-Veranstaltung teilnehmen?

    In der E-Mail, die Du nach der Anmeldung erhältst, findest Du einen Link mit Passwort. Nach dem Klick auf den Link startet Zoom automatisch, evtl. muss dem Gerät der Start erlaubt werden. Wie Zoom genau funktioniert, liest Du in unserer Anleitung. Am Anfang der Veranstaltung gibt es ebenfalls eine Einführung in Zoom.

     

  • Wie kann ich mich während der Online-Veranstaltung aktiv beteiligen?

    Je nach Format der Online-Veranstaltung gibt es verschiedene Möglichkeiten der Mitwirkung. Zum Beispiel über den Chat, in Umfragen oder Kleingruppen. Zu Beginn der Veranstaltung stellt die Moderation die Möglichkeiten der Beteiligung vor.

  • Kann ich auch eigene Themen für Online-Veranstaltungen vorschlagen?

    .ausgestrahlt bietet Veranstaltungen zu den hier aufgeführten Themen an. Wenn Du an einer Infoveranstaltung für Deine Region oder Ini interessiert bist, sprich uns an (carolin.franta[at]ausgestrahlt.de).

  • Werden die Online-Veranstaltungen aufgezeichnet?

    Auf der Webseite zur jeweiligen Veranstaltung informieren wir darüber, ob die Veranstaltung aufgezeichnet wird. Am Anfang der Veranstaltung wird nochmals darauf hingewiesen.

  • Kann ich per Telefon teilnehmen?

    Ja, du kannst per Telefon teilnehmen. Alle Informationen dazu erhälst du nach der Anmeldung per Email.

    Vorgehen zur Einwahl in der Online-Veranstaltung:

    1. Wähle die Telefonnummer aus der Einladungs-Email.
    2. Du wirst aufgefordert die Sitzungs-ID aus der Einladungs-Email einzugeben, gefolgt von #
    3. Du wirst zur Eingabe einer Teilnehmer-ID aufgefordert. Dies trifft nur zu, wenn Du über einen Computer oder ein Mobilgerät beigetreten bist oder ein Diskussionsteilnehmer in einem Webinar bist. Drücke # zum Überspringen.
    4. Jetzt bist Du Teilnehmer in der Online-Veranstaltung.

    Die von Zoom zur Verfügung gestellten Nummern sind „deutsche Festnetznummern“. Das bedeutet, dass die entsprechenden Gebühren Deines Anbieters gelten (wenn Du eine Flatrate hast, dann kostet es nichts zusätzlich).

  • Werden die Veranstaltungen auch Live übertragen?

    Ja, wir werden einzelne Veranstaltungen auch Live auf Youtube oder Facebook übertragen. Auf der jeweiligen Veranstaltungsseite werden wir den Link dazu veröffentlichen, wenn wir ein Live-Streaming anbieten.


Fragen und Antworten für Bürgerinitiativen bzw. Mitveranstalter*innen

Wenn Du für Deine Initiative oder Organisation eine eigene Online-Veranstaltung mit einem*r Referent*in von .ausgestrahlt organisieren möchtest, findest Du hier Informationen darüber.

  • Ich würde gern eine Online-Veranstaltung anbieten, weiss aber nicht wie.

    Wir beraten Dich gern zur Vorbereitung und Durchführung einer Online-Veranstaltung mit einer*m Referent*in von .ausgestrahlt. Komm dafür gern auf uns zu.

  • Wie können sich Interessierte zu einer Veranstaltung bei Zoom anmelden?

    Interessierte können sich zum Beispiel auf unserer Website für die Veranstaltung anmelden und erhalten dann eine E-Mail mit allen notwendigen Informationen (Teilnahme-Link, ggf. Passwort).

  • Wofür kann ich den Videokonferenz-Dienst Zoom einsetzen?

    Zoom ist ein Online-Service, mit dem sich Webinare und Online-Konferenzen durchführen lassen. So können Vorträge oder Workshops über das Internet stattfinden, aber auch Online-Meetings, -Videokonferenzen oder -Pressekonferenzen. Die Teilnehmer*innen müssen sich nicht registrieren, nur der*die Gastgeber*in.

  • Welche Technik benötige ich, um teilzunehmen?

    Um teilnehmen zu können, ist neben einer guten Internetverbindung ein Computer mit Kamera, Lautsprechern und Mikrofon (ggf. ein Headset) nötig. Alternativ funktioniert auch ein Mobiltelefon mit Kamera und Mikrofon, allerdings sind dabei manche Funktionen, wie z.B. das Anzeigen von Präsentationen, nur eingeschränkt möglich. Du kannst Zoom vorab installieren, das Programm findest du hier.

     

  • Was kostet Zoom?

    Für bis zu 100 Teilnehmer*innen und bis zu 40 Minuten ist Zoom kostenfrei. Darüber hinaus ist der Dienst kostenpflichtig. Bis zu 500 Nutzer*innen können je nach Kostenmodell an den Online-Veranstaltungen teilnehmen.